Lage - Autocamping Filip Sv.Filip i Jakov Kroatie

Saison 2017 wi-fi kostenlos
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lage

Landeskarte
Auf der Kornaten

Sv. Filip i Jakov (St. Philippus und Jakobus) ist ein malerischer mittelalterlicher Küstenort in der Gespanschaft Zadar. Der ursprüngliche Dorfkern hat sich um die gleichnamige Kirche herum entwickelt.

Idyllisch gelegen am Pašman-Kanal, Sv. Filip i Jakov ist ein attraktiver Urlaubsort berühmt für sein mildes mediterranes Klima, schöne Strände, traditionelle Gastfreundschaft, kristallklares Meer, traditionelle Küche sowie für seine Villen mit grünen Gärten, die einst den ehemaligen Herrschern von Zadar gehörten. Die Familie Borelli ist noch heute bekannt.
Bis zu den Türkenvorstößen war Sv. Filip i Jakov der Hafen des Benediktinerklosters von Rogovo, dessen Mauerreste sich bei der erhaltenen frühromanischen Rochuskirche
nordöstlich des Orts befinden.

Seit den 50ger Jahren des 20. Jhs ist der Ort zu einem interessanten, abwechslungsreichen und entspannenden Reiseziel für sehr viele Touristen geworden.
Die herzlichen Einheimischen beschäftigen sich meistens mit der Landwirtschaft, mit dem Weinbau und mit dem Tourismus.
Der Strand, mit der blauen Flagge ausgezeichnet, bietet große Vielfalt an Sportaktivitäten u.a. Beach-Volley, Spielplätze, Kanu und Tretboote und ist ideal für Familien mit kleinen Kindern.

Sv. Filip i Jakov ist nur 4 km von Biograd und 25 km von Zadar entfernt.
Dank seiner zentralen Lage in diesem Küstenteil und seiner ausgezeichneter Verkehrsverbindungen (Bus, Flugzeug, Fähre) ist Sv. Filip i Jakov idealer Ausgangspunkt zu vielen Sehenswürdigkeiten und anderen Städten in der Umgebung.
Täglich werden die Ausflüge zu den nahegelegenen Nationalparks organisiert -
zu den Kornati Inseln, nach Krka, Paklenica und Vrana - ein einzigartiges Naturerlebnis.




Fahrstrecke
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü